Machen Sie den perfekten Espresso zu Hause

Mögen Sie es, gutes Essen und Trinken von Grund auf zuzubereiten? Du magst reine Sachen? Sie lieben Kaffee, der frisch aus Gourmet-Kaffeebohnen gebrüht wurde, und Sie brauchen eine Atmosphäre, um das Ganze abzurunden, oder? Wenn Sie das Erscheinungsbild Ihres Hauses mit einem komfortablen Kaffeethema verbessern möchten, benötigen Sie einen Couchtisch. Es scheint, dass moderne Menschen sich von der Ergänzung entfernt haben, von der unsere Eltern und Großeltern wissen, dass sie eine Notwendigkeit sind. Für einen Couchtisch neben einem Sofa war es für die letzte Generation unbekannt.

Vor einem Jahrzehnt hatten alle einen Beistelltisch und einen Mitteltisch für Kaffee. Wohin gehen sie? Und was noch wichtiger ist, brauchen wir es? Sind sie nur etwas, worauf du stehen kannst? Stapel Bücher? Autoschlüssel werfen? Das Baby wechseln? Ein heißes Schachspiel spielen? Komm schon! Es ist Zeit, subtiler zu denken, okay? Dieser elegante Tisch dient dazu, Ihr Kaffeetischbuch aufzulegen und einige Untersetzer für Gesprächskaffee vorzubereiten, wenn Gäste kommen oder Sie einfach nur eine Tasse Kaffee mit Ihren Lieben teilen möchten.

Für ein raffiniertes Kaffeethema gibt es Couchtische in verschiedenen Formen, Größen und Dekorationen, die Ihr Wohnzimmerthema ergänzen, egal ob lässig oder formell. Es ist wichtig zu wissen, dass Sie, wenn Sie guten, frisch gebrühten Kaffee genießen, der ein Gourmet-Genuss ist, die Erfahrung verbessern müssen, indem Sie die Stimmung einstellen. Es gibt nichts Schlimmeres, als ein heißes Getränk auf Ihrem Schoß zu jonglieren und mit Ihren Händen zu sprechen.

Zumindest kann ich nicht ohne meine Hände sprechen. Wenn meine Hand abgeschnitten ist, bin ich sprachlos. Wenn Sie eine heiße Tasse Kaffee auf Ihrem Schoß haben, kann sie stark brennen. Finden Sie einen Couchtisch, der der Größe Ihres Zimmers entspricht, Ihren wesentlichen Anforderungen entspricht, Ihr Farbthema verbessert und Ihr Dekor betont. Sie wollen keine heißen Kaffeetassen auf dem Boden, in die kleine Kinder eindringen und Feuer fangen können. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Menschen Kaffee verschütten, wenn er auf den Kaffeetisch gestellt wird.

Die Zubereitung Ihres eigenen Kaffees zu Hause scheint nie mit dem Kaffee übereinzustimmen, den Sie in einem Café kaufen. Zuallererst können Sie nicht einfach zum Schalter gehen, bestellen und ein paar Minuten warten, während jemand anderes es für Sie macht. Und wenn Sie Ihren eigenen Kaffee kochen, wenn er nicht Ihren Vorstellungen entspricht, ist es nicht einfach, Ihr Geschäft an einen anderen Ort zu bringen. Die Frage für mich ist also, wie ich zu Hause jeden Tag wirklich guten Kaffee machen kann.

Also, was sind die Optionen? Ich bin schon eine ganze Weile da, daher gibt es eine große Auswahl, da verschiedene Stile, Sorten und Technologien entstanden sind. Letztendlich kommt es auf den persönlichen Geschmack an und darauf, wie viel Aufwand Sie in die Herstellung des perfekten Getränks investieren.

Mein frühester Ansatz zur Kaffeezubereitung war die “Instant” -Sorte. Sie kennen das Zeug, das Sie in den Becher schaufeln, und fügen kochendes Wasser, Milch und Zucker hinzu, um ihn trinkbar zu machen. Aber die Dinge haben sich geändert, als die Technologie eingegriffen hat, und es gibt jetzt eine Vielzahl verschiedener Maschinen für die Kaffeezubereitung, von Boostern bis zu Kaffeespezialitäten und mehr. Nicht nur das, auch mein Geschmack ist gewachsen und ich bevorzuge das, was wir in diesem Teil der Welt als flaches Weiß bezeichnen. Dies ist Kaffee, bei dem die Milch schaumig zu einer seidigen Textur wird und der heißen Kaffeemischung hinzugefügt wird.

Sie können einen großartigen Espresso zubereiten, solange Sie die folgenden Tipps befolgen:

1. Ihr Espresso beginnt mit hochwertigen Espressobohnen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bohnen immer frisch sind. Überprüfen Sie das Kaufdatum und stellen Sie sicher, dass es seit Monaten nicht mehr im Regal steht.

2. Sobald Sie den Beutel mit Espressobohnen öffnen, nimmt die Frische ab. Um den Verderb zu verlangsamen, sollten Sie ihn nicht in einer Tasche, sondern in einem geschlossenen Plastikbehälter aufbewahren.

3. Kaufen Sie immer Nüsse und kein Pulver. Der Boden verliert aufgrund der Vergrößerung der Bodenoberfläche schneller seine Frische als die Samen.

4. Sie müssen die Bohnen auch selbst mahlen. Wenn Sie Bohnen anstelle von Pulver kaufen, müssen die Kaffeebohnen natürlich gemahlen werden, bevor Sie sie verwenden. Dies wird dein Job sein. Sie müssen eine Mühle kaufen, um diese Aufgabe zu erledigen, vorzugsweise eine Mühle, die die Bohnen auf die richtige Größe mahlt. Wenn es zu klein gemahlen ist, fließt das Wasser nicht durch den Espresso. Wenn es nicht genug gemahlen ist, fließt das Wasser zu schnell. Schließlich schmeckt Ihr Espresso nicht besonders gut. Sie müssen das Mahlen genau richtig machen und nur der Gratschleifer wird dies tun. Außerdem verbrennt der Gratschleifer das Fruchtfleisch nicht, was den Geschmack beeinträchtigen kann.

5. Nachdem Sie Ihre Espressobohnen gemahlen haben, müssen Sie das resultierende Pulver sofort in Ihrem Espresso verwenden, solange diese noch frisch sind. Bereiten Sie Ihre Maschine vor und stellen Sie sie in den Standby-Modus.

6. Verwenden Sie immer gefiltertes Wasser! Denken Sie daran, dass Ihre Espresso-Shots so klein sind, dass selbst kleine Verzerrungen der Wasserqualität den Geschmack Ihres köstlichen Getränks ernsthaft beeinträchtigen können. Das gefilterte Wasser verhindert auch die Bildung von Kalkablagerungen, die die Lebensdauer Ihrer Espressomaschine einschränken können.

7. Schließlich ist es ratsam, eine anständige Espressomaschine für die Herstellung von Espresso zu haben, obwohl dies nicht unbedingt erforderlich ist. Denken Sie daran, dass vollständig manuelle Espressomaschinen am besten in der Lage sind, Espressos herzustellen, die die Welt in Erstaunen versetzen.

Um mir bei der Auswahl meiner Kaffeemischung zu helfen, gibt es automatische Filterkaffeemaschinen, die eine große Auswahl an Besonderheiten bieten. Sie mahlen nicht nur die Kaffeebohnen für Sie, sondern entfernen auch Chemikalien aus dem Wasser im Reservoir und können sich selbst ein- und ausschalten. Sie sind alle so gestaltet, dass sie auch gut aussehen und eine attraktive Ergänzung für jede moderne Küche darstellen sollten. Der Nachteil dieses Maschinentyps ist, dass es Zeit braucht, um fast perfekten Kaffee zuzubereiten. Die Ergebnisse sind nicht immer gleich und es muss anschließend eine Reinigung durchgeführt werden.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *