Wie magst du Salat? Einige Salatrezepte, die du probieren solltest

Ich erinnere mich an das Salatdressing, das meine Mutter für die Familie gemacht hat. Es ist sehr einfach. Frisch kaltgepresstes natives Olivenöl aus dem Libanon, eine Prise eine halbe frische Zitrone, eine Prise frische Minze, Salz und Pfeffer, und schon haben Sie es. Und unser Salat zu dieser Zeit, wie es vor einem Leben schien, bestand aus knusprigem frischem grünem Salat, köstlichen frischen Tomaten, knusprigen kleinen Gurken und Frühlingszwiebeln! Die Zubereitung von Salaten ist schnell, einfach, lecker, frisch und super gesund. Frische Salate gehören zu unserer täglichen Ernährung. Die kleinen Gurken sind so lecker, dass wir sie wie Obst essen. Mein Favorit als Kind war das Feta-Käse-Sandwich mit Fladenbrot und Gurke.

Jahre später fand ich in der westlichen Welt alle zubereiteten Salatdressings, in England war es der Heinz-Salat, der eine dicke Mayonnaise-Creme-Textur hatte, und ich entwickelte für eine Weile einen Geschmack dafür. In der Schweiz habe ich den Geschmack des dicken, dicken Salatdressings entwickelt, das sie bis heute gerne hier servieren. Italiener bevorzugen Essig gegenüber Zitrone, besonders Balsamico. Wenn ich heute im Supermarkt einkaufen gehe, ist es für mich sehr verwirrend, die verschiedenen vorbereiteten Salatsaucen zu sehen, und ich frage mich, wie gesund es ist, wenn man bedenkt, dass es so lange in der Flasche im Regal frisch bleibt, viele Zusatzstoffe hinzufügen.

Ich habe einen australischen Freund, der großzügige Mengen seines Salatdressings zubereitet und eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahrt. Die Zutaten sind Olivenöl, Essig, Senf, Mayonnaise, trockene Gewürze, Salz, Pfeffer und Sahne! Es schmeckt gut, muss ich zugeben und ich habe es selbst ein paar Wochen lang versucht, aber ich habe aufgegeben, weil ich es nicht ertragen konnte, die ganze Woche das gleiche Salatdressing zu essen! Ein anderer ungarischer Freund macht eine interessante frische Sauce, er fügt Olivenöl, Zitrone, Salz und Pfeffer Sonnenblumenkerne, Zucchini, Walnüsse hinzu, was perfekt zu meinem Geschmack passt. Eine französische Freundin steckte die Salatblätter in einen Stoffbeutel und schüttelte sie, damit das gesamte Wasser von den Salatblättern fiel und schließlich schlaff trocken und nicht zu knusprig wurde! Meine Tochter, die mit einem französischen Schweizer verheiratet ist, hat einen kleinen Plastikbehälter, in den sie den Salat legt und an der Schnur zieht, um das Wasser aus dem Salat zu filtern. Salatblätter leiden nicht viel, daher ist es in Ordnung, wenn Sie sich Sorgen über ein paar Tropfen Wasser auf Ihrem Salat machen. Ich kann ehrlich gesagt nicht gestört werden.


Hier sind 3 köstliche Bohnensalatrezepte, die jeder lieben wird:

Tropischer Erdnusssalat

Was du brauchst:

1 Limette, gerieben
1/2 Tomate, entkernt und gehackt
1/2 Gurke, entkernt und gehackt
1/4 Schalotte, gehackt
2 Tassen schwarze Bohnen
2 Tassen Kichererbsenbohnen
3 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel frischer Limettensaft
2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
1 Teelöffel frisch geknackter schwarzer Pfeffer
1/2 Teelöffel Salz

In einer mittelgroßen Schüssel Limettenschale, Limettensaft, Olivenöl und Koriander schlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mischen Sie in einer Salatschüssel Tomaten, Gurken, Zwiebeln, schwarze Bohnen und Kichererbsenbohnen. Gießen Sie das Dressing über die Salatschüssel. Zum Überziehen umrühren und sofort servieren.

Honey Bean Delight

Was du brauchst:

2 gehackte Knoblauchzehen
2 Tassen Kidneybohnen
2 Esslöffel Apfelessig
2 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Honig
1 Teelöffel getrocknete Basilikumblätter
1 Teelöffel trockener Salbei
1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
1/8 Teelöffel Chilisauce

 

Legen Sie die Bohnen in eine Salatschüssel. Knoblauch, Apfelessig, Olivenöl, Honig, Basilikum, Salbei, schwarzen Pfeffer und Chilisauce in eine Schüssel geben. Rühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind und die Bohnen mit Sauce bedeckt sind. Sofort servieren.

Pfirsiche und Erdnüsse

Was du brauchst:

2 Pfirsiche, gehackt
1 Avocado, geschält, entkernt und gehackt
1 rote Paprika, gehackt
1 Jalapeno-Chili, entkernt und gewürfelt
1/4 Schalotte, gewürfelt
2 Tassen schwarze Bohnen
1/2 Tasse gehackter frischer Koriander
2 Esslöffel frischer Limettensaft
2 Teelöffel Olivenöl extra vergine
1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
Meersalz nach Geschmack
In einer Salatschüssel Pfirsich, rote Paprika, Jalapenopfeffer, Zwiebel, schwarze Bohnen und Koriander vermischen. Mit gemahlenem Kreuzkümmel und Meersalz würzen. Die Avocado in eine Schüssel geben und mit Limettensaft und Olivenöl bestreuen. Zum Überziehen gießen. Vor dem Servieren 8-10 Minuten stehen lassen.

Grüner Parmesan-Knoblauch-Salat

Was du brauchst:

2 Tassen zerkleinerter Bibb-Salat
2 Tassen zerkleinerte Escarole
2 Tassen geriebener Römersalat
6 Pflaumentomaten, halbiert
2 gehackte Knoblauchzehen
1/2 Tasse Balsamico-Essig
1/4 Tasse natriumarme Hühnerbrühe
1 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Kombinieren Sie die Pflaumentomaten, Escarole, Bibb Salat und Romaine in einer großen Schüssel. In einer separaten Schüssel Knoblauch, Essig, Hühnerbrühe, Olivenöl, Zitronensaft, Parmesan, Salz und Pfeffer schlagen. Die Sauce über das Blattgemüse gießen und servieren.

Dank des köstlichen Käses, den wir lieben, ist es jetzt noch einfacher, eine gesunde Schüssel mit grünem Salat zu haben. Probieren Sie diese Rezepte und haben Sie einen gesunden Lebensstil!

Margo kocht neben vielen anderen Aktivitäten auch gerne. Er experimentiert gerne und er mag Abwechslung, immer einfach, unkompliziert, frisch und schnell ist sein Motto. Sie stellt gerne einfache und schnelle Menüs zusammen, wie Jamie Oliver, der junge und berühmte britische Koch, der versucht, die Essgewohnheiten amerikanischer Schulen zu ändern! Soweit ich mich erinnern kann, ist er gescheitert, weil Pizza, Pommes und Pasta wieder auf der Schulkarte standen.

 

Die gesundheitlichen Vorteile kommen vom Tee

Wenn Sie ab und zu eine Tasse heißen Tee genießen, werden Sie erstaunt sein, welche gesundheitlichen Vorteile Tee mit seinem großartigen Geschmack bietet. Grüner Tee, schwarzer Tee, Oolong-Tee oder jede andere Art, es gibt keinen Mangel an Forschung, von der dokumentiert wurde, dass sie positive Auswirkungen auf Tee und Koffein hat.

Das Trinken von Tee hilft beim Abnehmen und bei der Senkung des Cholesterinspiegels, verbessert die Reaktion des Immunsystems, enthält Anti-Krebs-Eigenschaften, senkt den Blutzucker, bewirkt eine positive Wirkung auf Mundgeruch, senkt den Stresshormonspiegel und sogar Sportler berichten von einer höheren Resistenz gegen Trainingsprogramme . .

Die Tees, auf die sich der Fokus konzentrieren wird, sind grüner Tee und schwarzer Tee. Grüner Tee ist der beliebteste und am weitesten verbreitete Tee mit den meisten medizinischen Vorteilen. Laut dem Journal of American Medical reduziert das Trinken von grünem Tee die Sterblichkeit erheblich und beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Es wurde auch gezeigt, dass grüner Tee Fettablagerungen im Körper verbrennt. Dieser Prozess wird perfektioniert, indem Grüntee-Extrakt extrahiert und zu einer Pillenform verarbeitet wird. Andere Krankheiten, denen grüner Tee vorbeugen und helfen kann, sind: Krebs, rheumatoide Arthritis, hoher Cholesterinspiegel und die Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems. Also, was ist in diesem Getränk, das ihm seine Heilfähigkeiten verleiht? Diese werden als polyphene Catechine bezeichnet, insbesondere Epigallocatechingallat (EGCG). EGCG ist ein starkes Antioxidans, das das Krebswachstum und die Blutgerinnung verringert. EGCG verhindert verschiedene andere Probleme wie Hohlräume und schädliche Bakterien.

Schwarzer Tee, oder oft als “heilender Tee” bezeichnet, hat viele mentale und emotionale Vorteile, mit wenigen physischen Vorteilen. Schwarzer Tee ist die häufigste unter allen Teetrinkrennen. Im Gegensatz zu der Menge an Koffein in Kaffee oder seinen Cousins ​​aus grünem Tee enthält schwarzer Tee weniger Koffein, was wiederum die Durchblutung des Gehirns erhöht. Dieses D verbessert die Konzentration und das Gedächtnis erheblich, enthält das Spurenelement Fluorid zur Verhinderung von Karies und entzündungshemmende Chemikalien zur Unterstützung der Verdauung.

Die therapeutische Wirkung von schwarzem Tee auf Darm- und Magenerkrankungen beruht auf seinen Tanninen. Tannine werden aus schwarzen Teeblättern freigesetzt, wenn sie 15 Minuten lang eingeweicht werden. Sie reduzieren die Darmfunktionsstörung und sind ein ausgezeichnetes Mittel gegen Durchfall. Schwarzer Tee öffnet den Fluss in den Kapillaren und hilft, einen gesunden Blutdruck aufrechtzuerhalten. Schließlich erhöht das Theophyllin von Black Tea den guten Cholesterinspiegel.

Wie Sie sehen können, ist das Trinken von Tee der beste, kostengünstigste und bewährte Weg, um einen gesunden, energetischen Lebensstil zu führen. Wenn Sie Tee trinken, können Sie sich ruhig konzentrieren und sich auf Probleme konzentrieren und sich sogar entspannen und eine Auszeit von der Hektik des Alltags nehmen.

Schwarzer Tee ist die traditionelle Form dieses heißen Getränks. Es wird oft mit Milch getrunken, kann aber auch ohne genossen werden. Es hat sich gezeigt, dass das Trinken dieses gesunden Tees eine schützende Wirkung auf den gesamten Körper hat. Es wurde gezeigt, dass schwarzer Tee vor Krebs (insbesondere Brustkrebs, Prostatakrebs und Magenkrebs), Blasenentzündung (eine Art von Blasenentzündung), Durchfall (häufiger wässriger Stuhlgang), Herzerkrankungen und Lungenentzündung (Entzündung der Lunge), Haut schützt Infektionen und Karies.

Grüner Tee hat in den letzten Jahren Schlagzeilen wegen seiner krebsbekämpfenden Eigenschaften gemacht. Der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig, aber erfrischend genug zum Trinken. In Bezug auf Krebs wurde gezeigt, dass dieser gesunde Tee Blasenkrebs, Darmkrebs, Speiseröhrenkrebs, Leberkrebs, Lungenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Prostatakrebs und Magenkrebs verhindert. Es wurde auch gezeigt, dass grüner Tee andere Gesundheitszustände wie Arthritis (Arthritis), Hohlräume (Löcher in den Zähnen aufgrund von Karies) und Herzerkrankungen verhindert.

Rooibos-Tee (auch als roter Buschtee bekannt) ist technisch gesehen kein Tee. Dies ist eigentlich eine Kräuterinfusion. Während traditioneller Tee aus dem Busch der Kamelie Sinensis stammt, stammen Kräutertees aus verschiedenen Quellen wie Blumen, Früchten, Blättern, Wurzeln, Samen und Baumrinde. Obwohl es sich technisch gesehen nicht um einen Tee handelt, hat das Trinken von Rooibos ähnliche gesundheitliche Vorteile und stärkt nachweislich das Immunsystem, beugt Verstopfung und Übelkeit vor und fördert eine gesunde Verdauung.

Weißer Tee gilt als der gesündeste Tee von allen und wird jetzt genauso bekannt wie grüner Tee. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Trinken dieses gesunden Tees verschiedene Arten von Krebs (einschließlich Darmkrebs, Prostatakrebs und Magenkrebs) verhindern, Sauerstoffschäden an Körperzellen reduzieren, den Blutdruck senken und das Immunsystem stärken kann.

Genießen Sie Tee für diese 5 gesundheitlichen Vorteile und Sie werden sich besser fühlen, länger leben und mehr Energie haben:

1) Stärken Sie Ihr Immunsystem mit grünem Tee (Mega-Antioxidans)

Die im Tee enthaltenen Antioxidantien sind das Geheimnis hinter dieser Stärkung des Immunsystems, sodass Sie und ich von Energie leben. Der menschliche Körper produziert ständig sogenannte “Oxidationsmittel” (auch als freie Radikale bekannt). Um sie zu stabilisieren, stehlen diese Oxidationsmittel tatsächlich Elektronen aus einer Vielzahl anderer Moleküle und hinterlassen Zellproteine, die sich zersetzen. Die im Tee enthaltenen Antioxidantien helfen dem Körper, diese Oxidationsmittel zu finden und zu isolieren.

Warum also eine Grippeimpfung bekommen, wenn Sie nur jeden Tag ein paar Gläser grünen oder schwarzen Tee trinken müssen? In einem von WebMD veröffentlichten Artikel wurde gezeigt, dass Tee das Immunsystem innerhalb von Stunden nach dem Verzehr stärkt. Durch das Trinken von Tee und eine ernährungsphysiologisch dichte Ernährung ist Ihr Immunsystem darauf vorbereitet, die ersten Anzeichen von Erkältungs- und Grippesymptomen, insbesondere in den Wintermonaten, abzuwehren.

2) Bekämpfen Sie Krebs mit einer köstlichen Tasse grünem Tee (Anti-Krebs-Eigenschaften)

Jeder weiß, dass Tee Antioxidantien und Polyphenole enthält, aber was Sie möglicherweise vermissen, ist, dass diese Artikel auch Untersuchungen haben, um mögliche Antikrebseigenschaften aufzuzeigen, die natürlich – Tee ist mit ihnen beladen.

Beispiel: Wenn Sie die Website des National Cancer Institute zur Krebsprävention mit Tee lesen, diskutierten sie die Forschung mit Labortieren, die mit spezifischen Antioxidantien getestet wurden, die als “Catechine” bekannt sind, und zeigten, dass sie Oxidationsmittel abfangen, bevor es zu Zellschäden kommt. In Tee (insbesondere grünem Tee) sind Katachine enthalten, von denen Studien gezeigt haben, dass sie das Wachstum von Krebszellen hemmen.

Es gibt zwar keine soliden Beweise dafür, dass Tee ein Heilmittel gegen Krebs ist, aber ein wenig gesunder Menschenverstand und ein wenig Lesen über die gesundheitlichen Vorteile von Tee helfen Ihnen, Ihre eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen.

3) Tee trinken, um den Cholesterinspiegel auf natürliche Weise zu senken (keine Notwendigkeit für Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels)

Im Laufe der Jahrhunderte wurde Tee zur Behandlung von Hunderten von Krankheiten verwendet, die im gesamten menschlichen Körper auftreten. Es ist jedoch erst vor kurzem, dass Wissenschaftler beschlossen haben, die natürlichen Eigenschaften von Tee bei der Senkung des Cholesterinspiegels zu untersuchen. Es ist jedoch keine Überraschung, dass Harvard Women’s Health Watch berichtet, was Tee zu einer so starken Flüssigkeit macht.

Sie schließen daraus, dass Substanzen, die Ihr Cholesterin auf natürliche Weise senken können, in Orangen, Trauben, Blaubeeren und Hibiskusblüten enthalten sind – um nur einige zu nennen. Diese Substanzen werden “Flavonoide” genannt und wissen Sie was? Tee ist wirklich mit Flavonoiden beladen. Und Flavonoide sind eine weitere Form des starken Antioxidans, das in Pflanzen vorkommt, genau wie wir Tee herstellen.

4) Tee hilft, Fett zu schmelzen und Gewicht zu verlieren (grüner Tee zur Gewichtsreduktion)

Die Bekämpfung von Ausbuchtungen ist heute in vielen Ländern eine Epidemie. Von den Lebensmitteln, die mit Konservierungsstoffen, Transfetten und Fast Food gefüllt sind und zunehmend gegessen werden, ist es kein Wunder, warum wir als Gesellschaft ein Gewichtsproblem haben. Der erste Schritt, den mein Ernährungsberater Opa bat, ihm beim Abnehmen und beim Aufräumen freier Radikale in seinem Körper zu helfen, bestand darin, jeden Tag mindestens 2-3 Tassen grünen Tee zu trinken (zusätzlich zu einem Wanderprogramm und nährstoffreichen Lebensmitteln).

Nicht überzeugend? Es gibt viele Studien, die durch bekannte Veröffentlichungen veröffentlicht wurden und die reale Tests von Tee auf Gewichtsverlust belegen. An einer bestimmten Studie nahmen 38 Männer teil und teilten sie in zwei Gruppen mit jeweils derselben Diät und denselben Diätplänen ein. Eine Gruppe erhielt täglich Teeflaschen mit 600 bis 699 mg Catechin-Antioxidantien. 3 Monate später zeigte die Grüntee-Extraktgruppe eine signifikante Verringerung der Gesamtfettmasse, der Verringerung der Taillenlinie, des Gesamtgewichtsverlusts und der subkutanen Fettverringerung.

5) Länger und härter trainieren mit einer täglichen Tasse Tee (Ausdauer im Training)

Es ist kein Geheimnis, dass regelmäßige Bewegung Fett bekämpft, Ihnen mehr Energie gibt und sich einfach gut anfühlt (ganz zu schweigen davon, dass Sie besser aussehen). Wenn Sie dieser Kombination grünen Tee hinzufügen, werden Sie stärker, schneller und altern.

 

Der beste Weg, um grünen Tee zu brauen und erstaunliche Fakten über grünen Tee

Grüner Tee wurde als sehr hilfreich für Gewichtsverlust und Ernährung angesehen. Viele Unternehmen auf der ganzen Welt haben begonnen, diesen Tee zu produzieren. Was macht Asian Tea Ihrer Meinung nach so beliebt? Das erste – dieser Tee pro Portion hat nur 4 Kalorien, was erstaunlich ist. Das zweite, was viele Menschen und ich lieben, ist die Tatsache, dass Sie sich nach dem Trinken einer Tasse Tee ziemlich satt fühlen. Eine andere Sache, die dieser Tee tut, ist, den Stoffwechsel des Körpers zu erhöhen.

Ich bin sicher, dass Sie alle diese Details inzwischen kennen. Ist es jedoch wirklich sicher, diesen Tee 2-3 mal täglich regelmäßig zu konsumieren? Es gibt viele Studien, die zeigen, wie gut grüner Tee für den menschlichen Körper ist und was erreicht werden kann, wenn Sie diesen Tee regelmäßig konsumieren. Auf der anderen Seite gibt es Berichte, die darauf hinweisen, dass grüner Tee nicht so toll ist. Viele Experten behaupten, dass eine erhöhte Aufnahme dieses Tees Nebenwirkungen wie Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Ohnmacht, Magenkrämpfe und Verstopfung verursachen kann. Abgesehen von all diesen Hauptproblemen ist ein sehr riskantes Problem: eine erhöhte Herzfrequenz.

Es ist nicht so, dass grüner Tee überhaupt kein Koffein enthält. Wenn Ihr Körper empfindlich auf Koffein reagiert, sollten Sie diesen Tee nicht in großen Mengen konsumieren. Es richtet sich speziell an alle Frauen. Es wird gesagt, dass der Konsum dieses Tees die Menge an Östrogen im Körper reduzieren und Probleme während der Menstruation und sogar während der Schwangerschaft verursachen kann.

Die Wassertemperatur ist eines der wichtigsten Elemente, die Sie bei der Zubereitung von grünem Tee kontrollieren müssen. Wenn das Wasser sehr heiß ist, schmeckt der Tee bitter und verliert den größten Teil seines Aromas. Wenn Sie das Wasser nicht kochen, vermeiden Sie auch den vollen Geschmack der Teeblätter, was zu einem milden Tee führt. Sie müssen den richtigen Wasserkocher kaufen, der den vollen Geschmack der Blätter hervorhebt, auch wenn Sie nur Wasser nach der traditionellen Methode kochen müssen.

Die meisten Experten empfehlen, die Temperatur während des Brühens im Vergleich zu anderen Geschmacksbrauereien zu senken. Einige der in grünen Teeblättern enthaltenen Substanzen bieten zusätzlichen Geschmack und Güte. Sie werden auch feststellen, dass der Geruch besser wird und den Geschmack und die Süße erhöht, was nur durch die verschiedenen Aminosäuren und natürlichen Zucker in ihnen ausgelöst wird. Adstringenz und Bitterkeit sind eng mit Tanninen oder Polyphenolen verbunden. Aminosäuren können sich bei 60 Grad Celsius auflösen, während sich Tannine bei 80 Grad Celsius auflösen müssen. Dies kommt zu dem Schluss, dass Sie den Geschmack und das Aroma verbessern, wenn Sie bei einer niedrigeren Temperatur brauen. Dadurch vermeiden Sie einen bitteren Geschmack.

Sie müssen nicht die teuersten Geräte und Gegenstände besorgen, um grünen Tee richtig zuzubereiten. Alles was Sie wirklich brauchen ist ein Thermometer, ein Wasserkocher und ein Herd. Erhitzen Sie das Wasser im Wasserkocher und gießen Sie es in die Teekanne. Sie können auch Wasser kochen und dann einige Sekunden abkühlen lassen, bevor Sie es in die Teekanne gießen. Sobald Sie alles in die Teekanne gegossen haben, fügen Sie Ihre grünen Teeblätter hinzu und prüfen Sie, ob die Temperatur 140 bis 150 Grad Fahrenheit erreicht. Dies dauert normalerweise nur etwa 3 bis 5 Minuten. Gießen Sie die Füllung in eine Keramikschale und gießen Sie dann alles zurück in die Pfanne. Wiederholen Sie den Gießvorgang noch 3 bis 5 Mal.

Was ist die Wahrheit? Ist dieses Getränk wirklich so gut wie die Leute sagen? Ich würde sagen, dass dieser Tee definitiv Vorteile hat, aber wie alles andere auf der Welt hat er Vor- und Nachteile. Der Unterschied zwischen grünem und schwarzem Tee besteht darin, dass sie so verarbeitet werden, dass sie mehr Antioxidantien enthalten. Generell produzieren verschiedene Teefirmen auf unterschiedliche Weise. Sie können also nie sicher sein, ob das, was Sie konsumieren, gut für Sie ist oder nicht.

Grüner Tee enthält verschiedene freie Radikale, die das Wachstum von Krebszellen im Körper verhindern. Auch dieser hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren. Wenn Sie jedoch zu viel konsumieren, kann dies zu einer hohen Pulsfrequenz führen. Es gibt auch eine verbreitete Überzeugung, dass grüner Tee kein Koffein enthält. Dies ist nicht wahr, es enthält Koffein, es ist nur so, dass die Menge gering ist.

Denken Sie das nächste Mal, bevor Sie eine zusätzliche Tasse grünen Tee trinken, über das zusätzliche Koffein nach, das Sie möglicherweise konsumieren. Wann immer Sie einen für sich selbst kaufen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie normalen grünen Tee anstelle Ihres Lieblingstees kaufen. Normalerweise hat der bevorzugte Tee einen hohen Geschmacksgehalt und einen niedrigen Gehalt an grünen Blättern. Wenn Sie also eine Tasse Tee für sich selbst zubereiten, stellen Sie sicher, dass Sie nur normalen Tee trinken, um maximale gesundheitliche Vorteile zu erzielen. Weißer Tee ist ein weiteres Getränk, das sehr gut für die Gesundheit ist. Es ist einfach nicht so beliebt wie grüner Tee.

Experten empfehlen, dass Sie mindestens 3 Tassen Tee pro Tag zu sich nehmen sollten, wenn Sie versuchen, mit Hilfe von grünem Tee Gewicht zu verlieren. Eine Tasse Tee enthält normalerweise 9 bis 20 mg Koffein, während normaler schwarzer Tee etwa 40-60 mg Koffein enthält. Was, wenn Sie darauf achten, tatsächlich doppelt so hoch ist. Sie können es also hier berechnen und selbst sehen, dass grüner Tee die richtige Menge an Koffein enthält.

Der Konsum von mehr als 6 Tassen Kaffee kann Ihre Herzfrequenz erhöhen. Dies geschieht aufgrund einer hohen Koffeinaufnahme. Koffein gibt Ihnen zwar zusätzliche Energie, wirkt sich aber gleichzeitig direkt auf das ZNS (Zentralnervensystem) aus. Daher ist es wichtig, dass Sie die richtige Menge Tee konsumieren. Es wird gesagt, dass die Verwendung dieses Tees aus Asien stammt und der Grund, warum dieser Tee so hilfreich ist, ist, dass er reich an Antioxidantien ist. Untersuchungen in Japan haben gezeigt, dass das Trinken von mehr als 2 Tassen Tee die geistige Schärfe verbessern kann.

Alle Studien geben die gesundheitlichen Vorteile dieses Tees an. Einige behaupten, dass der Konsum von mindestens 2 Tassen Tee pro Tag Sie für einen längeren Zeitraum krebsfrei hält. Es gibt verschiedene andere gesundheitliche Vorteile, wie zum Beispiel, dass Sie frei von Arthritis, Diabetes usw. sind. Frauen, die regelmäßig grünen Tee konsumieren, haben angeblich ein geringeres Risiko, an Brustkrebs zu erkranken als diejenigen, die dies nicht tun. Daher sorgt der regelmäßige Verzehr von grünem Tee dafür, dass Sie gesund bleiben. Stellen Sie sicher, dass Sie es in der richtigen Menge trinken.

 

Kräutertees für Gesundheit und Glück

Gesundheit, Fitness und Langlebigkeit sind heutzutage in den Köpfen vieler Menschen, da die Medien mehr darüber verraten, wie sich die von uns verzehrten Lebensmittel und die von uns konsumierten Toxine auf unsere allgemeine Gesundheit und unser Wohlbefinden auswirken können. Nach dieser Wiederbelebung der Ernährung wurde Tee nicht nur als köstliches Getränk, sondern auch als Heilmittel und als Hilfsmittel zur Gewichtsreduktion sehr beliebt.

Tee ist nach Wasser das zweitbeliebteste Getränk der Welt. Chinesischer Tee wird wegen seines hohen Gehalts an Polyphenol-Antioxidantien, die den Körper mit starker Artillerie gegen freie Radikale oder zellschädigende Verbindungen versorgen, hoch verehrt. ORAC-Werte, die die antioxidativen Fähigkeiten pflanzlicher Lebensmittel messen, sind bei Tee häufig höher als bei frischem Obst und Gemüse.

Kräutertees, auch Tisanes genannt, sind eigentlich gar kein Tee, sondern das Produkt von Früchten, Blumen, Kräutern oder Gewürzen, die in kochendem Wasser eingeweicht sind. Kräutertees können buchstäblich aus jeder vorhandenen Pflanze oder Wurzel hergestellt werden. Die einzig wahren “Tees” sind solche aus der chinesischen Pflanze Camellia sinensis, wie schwarzer Tee, grüner Tee oder weißer Tee.

Okay, vielleicht meine ich es nicht ganz ernst damit, wie wichtig das ist, aber wenn Sie das Richtige tun, werden Sie feststellen, dass der Tee fantastisch ist. Der erste Schritt besteht darin, zu erkennen, dass Teeblätter im Allgemeinen den besten Geschmack erzeugen.

Teebeutel können vor der Verwendung einige Zeit im Geschäft aufbewahrt werden.

Wenn Sie alle Kenner darüber informieren möchten, können Sie auch Ihre eigene Blattmischung auswählen, um wirklich atemberaubend zu werden. Es ist daher nichts falsch mit Twinings Tee, wenn Sie nicht bereit sind, diese Entscheidung zu treffen. Sogar die Königin trinkt Twinings Tee, also könnte es für dich und mich in Ordnung sein.

Die nächsten Schritte sind also ziemlich einfach. Sie müssen die Teekanne mit kochendem Wasser erwärmen, dann das Wasser wegwerfen und mehr kochendes heißes Wasser in die Teekanne geben. Dies macht die Wassertemperatur optimal.

Dann fügen Sie die Teeblätter hinzu. Ein voller Teelöffel pro Person und einer für den Topf.

Warten Sie eine Minute.

Zu diesem Zeitpunkt wird der Tee gebrüht. Entfernen Sie daher das Teesieb und geben Sie die Teeblätter aus dem Wasser. So erhalten Sie die perfekte Tasse Tee.

An dieser Stelle können Sie entscheiden, ob Sie Milch oder Zucker hinzufügen möchten. Ich empfehle Milch, obwohl es einige Versionen des Tees gibt, die ohne Milch getrunken werden sollten.

Da ist er.

Nun gibt es sehr wenig zu sagen, außer dass die Teekanne, die Sie verwenden, nach Möglichkeit aus Keramik sein sollte, da sie nach dem Erwärmen eine vollkommen gleichmäßige Temperatur liefert. Teefilter sind im Allgemeinen sehr effektiv.

Die gesundheitlichen Vorteile von Tee scheinen sich von der Teesorte und natürlich von der konsumierten Menge zu unterscheiden. Im Allgemeinen haben lange Forschungsstudien bestätigt, dass der tägliche Teetrinker definitiv potenzielle gesundheitliche Vorteile hat.

Alle Tees enthalten ein gewisses Maß an Antioxidantien, aber nicht alle Formen sind gleich. Zum Beispiel sind die Anti-Krebs-Eigenschaften von antioxidativen Polyphenolen in Kräutertees nicht zu finden. Es wurde auch festgestellt, dass frisch gebrühter Tee mehr Polyphenol-Antioxidantien als Instant enthielt. Wählen Sie für die besten gesundheitlichen Vorteile hochwertigen Loseblatt-Tee.

Medizinische Studien an der Harvard Medical School und der School of Medicine der UCLA bestätigen, dass grüner Tee die Ausbreitung von Prostatakrebs und Speiseröhrenkrebs verlangsamen kann. Eine Studie an der Oregon State University zeigt, dass grüner und weißer Tee zur Bekämpfung von Darmkrebs beitragen können. Es gibt viele andere medizinische Studien, die den möglichen Nutzen von Tee bei der Bekämpfung von Leukämie und Alzheimer bestätigen. Andere Forschungen haben sich auf seine potenziellen Vorteile für die Senkung des “schlechten” Cholesterins und den Schutz vor Herzerkrankungen konzentriert.

Kaffee hat zweifellos den Vorteil, dass er weniger Koffein enthält als Kaffee. Viele Kaffeetrinker klagen über Koffeinnervosität, die durch Umstellung auf Tee leicht behoben werden kann.

Obwohl die medizinische Forschung nur das Potenzial von Tee zum Schutz und zur Bekämpfung verschiedener Krebsarten bestätigt hat, sind die Forschungsergebnisse ermutigend. Im Wesentlichen haben mich selbst die immensen möglichen gesundheitlichen Vorteile davon überzeugt, dass das tägliche Trinken von frischem Tee definitiv von Vorteil ist. Wenn nicht mehr, schmeckt die frische Hitze (oder das Eis) gut und schafft ein ruhiges, entspanntes Gefühl. Wenn der Schutz vor Krebs und Herzerkrankungen ein Nebenprodukt des Genusses von frisch gebrühtem Tee ist, scheint mir dies eine Win-Win-Situation zu sein.

Da ganzheitliche Medizin sowie natürliche und biologische Lebensmittel in der Gesellschaft immer beliebter werden, sind Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel ein häufiger Bestandteil des Gewichtsverlusts und der Ernährungsplanung geworden. Kräutertees gelten allgemein als eine der produktivsten Marken für Kräuterergänzungen.

Kräutertees haben eine fast so lange Geschichte wie die Menschheit. Es ist unmöglich sicher zu wissen, wann Menschen mit der Herstellung und dem Trinken von Kräutertees begannen, aber es wurde dokumentiert, dass es Hinweise darauf gibt, dass die alten Ägypter den Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile von Kräutertees lange vor dem Aufkommen der frühesten chinesischen Tees genossen haben.

Es ist bekannt, dass die meisten Kräutertees zumindest einige medizinische Eigenschaften haben. Zum Beispiel wird Brombeertee zur Behandlung von Durchfall eingesetzt. Es ist bekannt, dass Löwenzahntee die Leberfunktion verbessert oder die Schwere der Gallensteine ​​verringert. Essiac Tee ist ein häufig verwendeter ganzheitlicher Krebsbekämpfer. Es ist bekannt, dass Ginsengwurzeltee die Fähigkeit des Körpers stärkt, mit Stress umzugehen. Kombucha-Tee, der aus Pilzen hergestellt wird, ist ein Krebsbekämpfer und soll reich an Antioxidantien sein. Mohn-Tee, ein natürliches Entspannungs- und Schmerzmittel, wird seit Tausenden von Jahren von Heilern auf der ganzen Welt verwendet. Ingwertee ist bekannt dafür, Bauchschmerzen zu lindern und die Durchblutung zu verbessern. Rooibos-Tee, der in abgelegenen Gebieten Südafrikas heimisch ist, soll sich hervorragend gegen Akne und andere Hauterkrankungen eignen.

 

Nutzen für die Gesundheit und Nebenwirkungen des Trinkens von grünem Tee

Grüner Tee wird aufgrund seiner Vorteile für diejenigen, die ihn zu ihrem Getränk machen, langsam populär. Andererseits müssen wir auch die Nebenwirkungen erkennen, die die Vorteile überwiegen können und der menschlichen Gesundheit mehr schaden als Vorteile bieten. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, dieses Getränk in regulierten Mengen zu konsumieren.

Heute ist es als Bio-Tee bekannt. Das am meisten bevorzugte und häufig gekaufte Produkt ist Tee zur Gewichtsreduktion, möglicherweise aufgrund der Tatsache, dass viele Menschen ihn zur Gewichtsreduktion verwendet haben. Es ist für diejenigen geeignet, die bereits gestresst sind, um unerwünschtes Gewicht zu verlieren und ihren Körper wieder in Topform zu bringen. Wenn Sie die gleichen Gedanken haben, ist es am besten, ein paar zu kaufen und sie auszuprobieren, wenn sie funktionieren.

Es ist bekannt, dass grüner Tee hilft, Übergewicht loszuwerden, aber dies gilt für echten hochwertigen grünen Tee. Es gibt bereits gefälschte Produkte, die in großen Mengen hergestellt werden, aber nicht sehr gut zum Abnehmen geeignet sind. Hersteller nutzen die Möglichkeiten für die Beliebtheit von grünem Tee und verkaufen ihn zu niedrigen Preisen, jedoch aus minderwertigen Tees. Kaufen Sie unbedingt echten Bio-Grüntee von einem seriösen Unternehmen, um wirklich Ihr Geld zu verdienen.

Über diese fantastische Teesorte sind in Schwarzweiß Positive geschrieben. Diese finden sich in renommierten Magazinen und Online-Produktbewertungen, die sich über die Vorteile dieses Produkts bei regelmäßigem Verzehr rühmen. Mehrere Studien, die mit dieser Teesorte durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass Tee aufgrund einer Substanz namens Epigallocatechingallat (EGCG), die die Fortpflanzung von Krebszellen blockiert, zur Krebsbekämpfung beiträgt. Abgesehen davon gibt es noch weitere große Vorteile, die dieses Produkt zu bieten hat.

Es wurde anerkannt, dass grüner Tee die Auswirkungen der gefürchteten HIV-Krankheit bekämpft, die eine medizinische Leistung darstellt. Wenn Sie allen Ihre glänzend weißen Zähne zeigen möchten, ohne Geld für teure Zahnweißer zu verschwenden oder sogar ein Vermögen für Zahnarztbesuche für ihre Dienste zu zahlen, kann es leicht funktionieren, sie regelmäßig zu konsumieren.

Grüner Tee kann ein hilfreicher Partner für diejenigen sein, die Gewicht verlieren und den Körper wieder in seine ursprüngliche schlanke Form bringen möchten. Dies hilft, die gewünschte Körpergröße zu erreichen und hält den Bauchbereich frei von unerwünschtem Fett. Dies ist einfach zu tun, da grüner Tee als Tee zur Gewichtsreduktion wirkt, indem er den Stoffwechsel ankurbelt, der Fett schnell verbrennt und es leicht in nutzbare Energie umwandelt. Sofortige Ergebnisse sind nicht sofort bekannt, aber es lohnt sich, das zusätzliche Gewicht zusammen mit dem täglichen Training zu reduzieren, da die am meisten gewünschten Ergebnisse rechtzeitig sichtbar werden.

Es gibt auch wissenschaftliche Untersuchungen zu diesem Produkt, die zeigen, dass dieses Produkt bei der Bekämpfung von Herzinfarkten hilft, indem es die Menge an schlechtem Cholesterin im Körper reduziert. Kaffee enthält genau wie Kaffee Koffein mit nützlichen Antioxidantien, die den Alterungsprozess verlangsamen. Koffein erhöht auch das Energieniveau, um den Körper zu ermutigen, auf seinem höchsten Höhepunkt zu arbeiten. Es entgiftet und reinigt den Körper von schädlichen Toxinen und ermöglicht so deren schnelle Ausscheidung aus dem Ausscheidungssystem des Körpers.

Abgesehen von der beruhigenden Wirkung, die dieses Getränk erhält, beruht seine Anziehungskraft hauptsächlich auf seinem reichen cremigen Geschmack, der aus einer Mischung von frisch gebrühter Milch und Teeblättern stammt. Eine solche Kombination von Aromen schafft das ultimative Erlebnis, das die Sinne beruhigt und den Körper belebt. Dies ist der Grund, warum die meisten Menschen es als Stressabbau verwenden, wenn sie sich von den Dingen ablenken müssen, die sie stören.

Hier sind einige Tipps, die Sie beim Kauf dieses Produkts beachten sollten:

– Es ist nicht gut, grünen Tee mit Medikamenten zu trinken, ob verschrieben oder nicht.

– Es sollte nicht zu viel infundiert werden, da es nicht gut für den Magen ist.

– Die über Nacht verbleibende Art von grünem Tee sollte verworfen werden, da er möglicherweise mit schädlichen Bakterien kontaminiert ist. Außerdem könnte es all seine nutzlosen Wirkungen verloren haben.

– Mischen und trinken Sie Tee und Alkohol nicht zusammen, da dies keine sichere Kombination ist.

– Kamille ist eine schlafauslösende Teemarke und gut für Menschen mit Schlafstörungen.

– Grüner Tee, insbesondere zur Gewichtsreduktion, sollte schwangeren Frauen, insbesondere im ersten Schwangerschaftstrimester, und stillenden Müttern nicht gegeben werden, da dies nicht gut für ihre Gesundheit ist.

– Wenn Sie gut schlafen möchten, vermeiden Sie die Einnahme von Tee und Kaffee an einem Tag, da beide Koffein enthalten, das keinen gesunden Schlaf und keine gesunde Ruhe ermöglicht.

Dieses Getränk kann je nach Geschmack warm oder kalt getrunken werden. Jede Auswahl hat eine starke Qualität, die es einzigartig macht und Spaß macht. Dies ist ein großartiges Getränk, wenn Sie Freunde haben und einfach nur einen ruhigen Nachmittag damit verbringen möchten, Geschichten zu erzählen und Bücher zu lesen. Solche ruhigen Begegnungen werden am besten mit einer köstlichen Tasse Chai-Tee abgerundet, die im Originalrezept präsentiert wird.

Darüber hinaus enthält dieses Getränk viele Wirkstoffe, die den Stoffwechsel beschleunigen und den Körper reinigen können. Durch das Trinken von Chai-Tee kann eine Person schädliche Giftstoffe im Blutkreislauf ausspülen und als Abfallprodukte ausspülen. Seine metabolischen Wirkungen machen es auch zu einem großartigen Getränk zur Gewichtsreduktion. Abnehmen, ohne sich mit ekelhaften Getränken zu verhungern. Nie zuvor konnte ein Getränk Ihrem Körper auf so viele Arten helfen, schmeckte aber trotzdem so gut.

 

Vorteile von grünem Tee für die Ernährung

Heutzutage gibt es Hunderttausende von Möglichkeiten, um unerwünschtes Körperfett loszuwerden und die perfekte Körperform zu erreichen, die Sie sich gewünscht haben. Sie müssen wahrscheinlich nicht jedes bisschen von dem, was Sie in Ihren Mund nehmen, begrenzen und zählen. Es ist einfach zu stressig und frustrierend. Sie können auch Ergänzungen und Vitamine entfernen, die Sie einnehmen, um Ihnen bei Ihrer Ernährung zu helfen. Es ist zu teuer und zu riskant. Viele Menschen haben das Wunder des Teetrinkens akzeptiert, insbesondere des grünen Tees.

Grüner Tee ist derzeit besonders bei Menschen beliebt, die abnehmen wollen. Viele Studien haben gezeigt, dass das Trinken von grünem Tee viele Vorteile bieten kann. Und einer von ihnen wird dieses unerwünschte Fett los. In der Tat ist es Teil der Geschichte vieler Länder wie Indien und China geworden. Diese Länder haben seit langem die Ernährung und die medizinischen Vorteile des Trinkens von grünem Tee erkannt.

Der Mindestkonsum von grünem Tee sollte fast zwei Tassen pro Tag betragen. Wenn Sie nicht zwei Tassen nehmen können, trinken Sie mindestens eine Tasse täglich. Grüner Tee ist sehr gut für Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Es hat Eigenschaften, um den Körper zu reparieren und Giftstoffe im Körper loszuwerden, die Krankheiten verursachen können.

Sie sollten sich der Giftstoffe bewusst werden, die Ihrem Körper durch einfaches Gehen und Atmen wieder zugeführt werden. Wenn Sie schwitzen, werden Giftstoffe von Ihrer Haut hinzugefügt.

Toxine wirken sich stark auf Ihren Körper aus und Sie können keine Aufgabe mit einem Höchstmaß an Energie und Engagement ausführen. Grüner Tee kann Giftstoffe entfernen und Ihre Leistung wieder auf den Höhepunkt bringen.

Nach dem Trinken von grünem Tee funktioniert die Tasse sofort und identifiziert und beseitigt die schlechten Chemikalien und Toxine aus Ihrem Körper, sodass Sie rein und gesund bleiben. Sie werden sehr aktiv und bereit sein, wieder zu arbeiten. Tee ist in China weit verbreitet, da er den Körper repariert und Sie gesünder und stärker macht.

Der größte Vorteil von Tee ist seine Fähigkeit, Krebs zu heilen und ihn vollständig zu blockieren. Kann Krebszellen abtöten und den Körper reparieren.

Der Hauptmechanismus einer solch mächtigen Funktion ist noch nicht bekannt und ein Mythos. Es kann jedoch effektiv schlechte Zellen finden und abtöten, die für den Körper schädlich sind. Dies macht den Tee ideal für den täglichen Verzehr.

Wie wir wissen, sind diese Antioxidantien sehr wichtig für die Bekämpfung freier Radikale im menschlichen Körper. Diese freien Radikale entstehen, wenn unser Körper die von uns konsumierten Lebensmittel in Energie umwandelt. Dies kann schädliche Auswirkungen auf unsere Zellen und DNA haben. Und dies kann nur interpretiert werden. Diese freien Radikale machen unseren Körper schwächer und anfälliger für verschiedene Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen und sogar Schlaganfall.

Grüner Katzentee als Filter und entfernt unnötige Dinge und Chemikalien aus dem Körper, die die Gesundheit beeinträchtigen können. Tee ist bei Experten für natürliche Kräutergesundheit als Reinigungsmittel bekannt. Sie müssen mindestens zwei oder eine Tasse Tee zu sich nehmen, um fit und jugendlich zu bleiben.

Die Haut kann Giftstoffe aufnehmen, wenn der Körper nach dem Training oder Gehen usw. schwitzt. Luft enthält verschiedene Giftstoffe, die eingeatmet werden können und von Tag zu Tag zu einer Verschlechterung des Körpers führen.

Grüner Tee entfernt Giftstoffe aus Ihrem Körper und Sie werden einen plötzlichen Anstieg der Energie spüren, nachdem Sie eine Tasse Tee getrunken haben. Andernfalls fühlen Sie sich möglicherweise weniger energisch und es wird schwierig für Sie, Dinge zu erledigen.

Der Tee reinigt Ihren Körper von chemischen Abfällen und Giftstoffen. Sie werden nach dem Trinken des Tees einen plötzlichen Anstieg Ihres Energieniveaus und Ihrer Ausdauer bemerken. Es repariert Körperzellen, die durch Oxidationsmittel beschädigt wurden, und repariert den Körper. Die Chinesen verwenden seit Jahrhunderten Tees und sind deshalb so gesund.

Grüner Tee ist sehr nützlich zur Behandlung von Krebs und hilft, Krebszellen im Körper abzutöten und die Ausbreitung von Krankheiten im Körper zu stoppen.

Grüner Tee ist vorteilhaft, wenn er jeden Tag konsumiert wird. Der Prozess ist immer noch ungelöst und es ist unklar, wie Tee den Körper reinigt und schlechte Zellen beseitigt, ohne gute Zellen zu beeinträchtigen.

Eine große Anzahl von Studien hat grünen Tee mit verschiedenen Krebsarten in Verbindung gebracht, darunter der Albtraum vieler Frauen – Eierstockkrebs. Diese Art von Krebs soll die achthäufigste bei Frauen und die fünfte in Bezug auf die Sterblichkeit bei Krebs sein. Der British Tea Council berichtete über eine Studie, die über 15 Jahre durchgeführt wurde und an der 60.000 schwedische Frauen im Alter von 40 bis 76 Jahren teilnahmen. Die Forscher untersuchten die Essgewohnheiten dieser Frauen und die Menge an grünem Tee, die sie konsumierten. Einige der wichtigsten und relevanten Ergebnisse der Studie legen nahe, dass normale Grüntee-Trinker viel seltener an Krebs erkranken. Er fügte hinzu, dass die Menge des konsumierten Tees auch diese Risiken beeinflusst. Je höher der Verbrauch, desto geringer ist natürlich das Krebsrisiko.

Untersuchungen haben ergeben, dass grüner Tee nicht nur 50-mal stärker als die Vitamine E und C ist, sondern es einer Person auch ermöglicht, bis zu fünf Pfund abzunehmen, indem sie es sich zur Gewohnheit macht, täglich eine Tasse zu trinken. Obwohl man verstehen muss, dass das Hinzufügen von Honig oder Zucker eine drastische Änderung in Bezug auf die Vorteile hat, die es bieten soll. Wenn Sie Probleme haben, sich zu wehren, oder wenn Sie ohne etwas Süßes nicht leben können, ist es ratsam, Stevia zu verwenden. Stevia ist ein Kräuterersatz. Andernfalls wird es Ihre Gewichtsverlustziele vereiteln, wenn Sie Ihrem grünen Tee Honig oder Zucker hinzufügen.

 

Beginnen Sie Ihren Morgen mit einer gesunden Tasse Tee

Wie fängst du deinen Morgen an? Wenn Sie frühstücken, beinhaltet dies häufig eine Mahlzeit mit Kohlenhydraten und Eiweiß sowie ein Getränk, um Sie zu überraschen und den Tag zu beginnen. Meistens ist dieses Getränk Kaffee. Während Kaffee kürzlich Antioxidantien enthält, trinkt ihn nicht jeder schwarz. Die Liste der Zutaten für Kaffee ist von etwas Sahne und Zucker zu Sirup und Schlagsahne gewachsen. Wenn Sie den Geschmack von schwarzem Kaffee nicht ertragen können und überschüssige Kalorien aus zugesetzten Milch- und Zuckerprodukten entfernen möchten, sollten Sie Tee trinken.

Schwarzer Tee, der das meiste Koffein aller gängigen Sorten enthält, kann mit Kaffee mit einem milderen Geschmack verglichen werden. Obwohl normaler schwarzer Tee häufig in Sorten wie Earl Grey und englischem Frühstück enthalten ist, sind aromatisierte Aufgüsse, die Geschmack verleihen, aber nicht zu viel Kalorien enthalten, populär geworden. Jede aromatische Schwarzteemischung enthält einige getrocknete Früchte, Gewürze oder sogar Blütenblätter. Wenn der Tee eingeweicht ist, werden die Aromen der Früchte oder Gewürze freigesetzt und gemischt.

Von den verschiedenen Arten der Camellia sinensis-Pflanze hat grüner Tee in den letzten 20 Jahren ebenfalls an Beliebtheit gewonnen. Selbst mit weniger Koffein kann grüner Tee Sie morgens immer noch zum Wichsen bringen, aber das Getränk hat aufgrund seiner gesundheitlichen Eigenschaften Aufmerksamkeit erhalten. Studien, die von der Verringerung des Risikos für Herzkrankheiten und Krebs bis hin zur Gewichtsreduktion reichen, wurden mit grünem Tee durchgeführt. Die Ergebnisse aller Studien legen jedoch nahe, dass das Getränk selbst in konzentrierter Form kein Ersatz für eine angemessene medizinische Versorgung oder eine Diät- und Bewegungsstrategie ist .

Dies ist ein berühmter Tee, der einem vollständigen Fermentationsprozess unterzogen wird. Das Getränk kann eine dunkle, intensive Farbe haben, hat aber meistens eine hellrote Farbe. Schwarzer Tee kommt von vielen Plantagen in Indien, China und Afrika. Die aromatischsten Tees stammen aus dem nordindischen Distrikt Darjeeling. Auch bekannte und geschätzte Tees aus Assam und Ceylon. Schwarzer Tee kann in Form von Blättern, zerbrochenen Blättern, Pulver und Staub verkauft werden. Hersteller bereichern die Blätter häufig mit gehackten Früchten, Nüssen, Schokolade, Vanille, Karamell oder Rum. Diese farbenfrohe Mischung hat ein tolles Aroma und einen köstlichen Geschmack.

Grün

Grüner Tee stammt aus derselben Pflanze wie schwarzer. Der einzige Unterschied besteht darin, dass grüner Tee keinen Fermentationsprozess durchlaufen hat. Frisch geerntete Blätter verdunsten, trocknen und kräuseln sich. In vielen Bereichen wird hochwertiger grüner Tee nach der klassischen, altmodischen Methode hergestellt, Dinge manuell zu erledigen. Grüner Tee schmeckt bitterer als schwarzer und das Getränk hat eine hellere zitronengelbe Farbe. Es wird wegen seiner verschiedenen gesundheitlichen Eigenschaften hoch geschätzt. Der Aufguss mit grünem Tee ist reich an Vitamin C, E, B, Mineralien und Tanninen. Zunehmend beliebt wird es mit Blumen oder Früchten zu aromatischem Grüntee.

Weiß

Tee wird in kleinem Maßstab hergestellt, insbesondere in China. Die Ernte des weißen Tees erfolgt im zeitigen Frühjahr, wenn die Pflanzen aus dem Winterschlaf aufwachen. Während des Produktionsprozesses wird es nur verdorrt und getrocknet. Chinesischer Tee gilt als Delikatesse unter den Tees. Weiße Tees sind in der Regel mit fruchtigen Aromen angereichert.

Pu-erh

Der rote Tee chinesischer Kaiser aus der Provinz Yunnan ist bekannt für seine gesundheitlichen Eigenschaften. Es reduziert das Körperfett, reguliert den Cholesterinspiegel und unterstützt die Verdauung, da es hauptsächlich als “Schlankheitstee” bekannt ist. Verleiht der Erde einen dunkelbraunen, “dichten” Geschmack.

Oolung

Oolong-Tee, auch als blau bekannt, ist ein halbfermentierter Tee, der in China und Taiwan (Formosa) hergestellt wird. Der Formosan gärt etwas länger, daher ist das Getränk etwas dunkler als das chinesische.

Wenn Sie noch nie viele Tees probiert haben, diese aber als Hobby probieren und sammeln möchten, sollten Sie zuerst über einige Dinge nachdenken. Zunächst müssen Sie darüber nachdenken, wie sehr Sie dieses Hobby behalten möchten. Sie müssen zwar nicht jeden Tee genießen, den Sie probieren, aber es ist eine gute Idee, jede Art von Tee zu probieren, die Sie probieren können. Einige Leute dachten, sie würden keine Früchtetees mögen, aber als sie sie probierten, wurden sie zu lebenslangen Fans.

Warum grüner Tee, fragst du? Für den Anfang enthält es “Antioxidantien”, die in den meisten Obst- und Gemüsesorten enthalten sind, um Ihr Immunsystem zu stärken. Wenn eine Person krank ist, beginnt sie normalerweise als Virus, das in den Körper eindringt und das Virus den Körper angreift. Da das Immunsystem zu schwach ist, um es zu bekämpfen, verursacht es Symptome von Influenza, Infektionen, Erkältungen usw.; Durch das tägliche Trinken von 2-5 Tassen grünem Tee wird unser Immunsystem gestärkt oder aufgebaut, um dem Virus zu widerstehen, das normalerweise übertragen wird, indem Sie etwas mit Ihrer Hand berühren, das jemand anderes berührt hat. Oder indem Sie mit jemandem zusammen sind, der das Virus hatte und der ständig in der Luft hustet oder niest, die mit Ihnen in Kontakt kommt.

Menschen, die ständig krank sind, haben normalerweise ein sehr schwaches und verletzliches Immunsystem. Grüner Tee senkt auch den Cholesterinspiegel für diejenigen, die gegen gutes gegen schlechtes Cholesterin kämpfen. Es wird auch zur Behandlung und Vorbeugung von Herzerkrankungen, Krebs, Schlaganfall, rheumatoider Arthritis und Bluthochdruck angewendet! Und für diejenigen, die sich für das Koffein in grünem Tee interessieren, ist wissenschaftlich erwiesen, dass es weniger Koffein enthält als Kaffee.

Zurück zur ursprünglichen Frage: Welchen Tee sollten Sie trinken, schwarzen Tee, Geschmacksvariationen oder Eistee? Einfach, irgendwann muss man sie alle ausprobieren! Ich meine, warum nicht?

Eistee erwies sich als eine meiner Lieblingsgetränke, vor allem, weil es so anders war als die anderen. Kalter Tee klang für mich zunächst nicht ansprechend, aber als ich ihn probiert hatte, wusste ich, dass es ein großes Problem für mich sein würde.

Die Schlussfolgerung ist also, dass grüner Tee es wert ist, Zeit und Geld zu investieren, wenn Sie lange leben und gesund bleiben möchten. Wenn Sie bemerken, dass die meisten Asiaten heute die meisten Rennen überleben, aufgrund ihrer Ernährung und des großen Konsums von grünem Tee, den sie jeden Tag trinken. Ich werde dieses Jahr vierzig sein und erst letztes Jahr einen Körperbau haben. Und der Arzt hat in meinem Körper keinen Bluthochdruck, kein Cholesterinproblem, keine Krankheit oder Infektion gefunden! Die Tests fielen alle negativ aus. Und bei den meisten vierzigjährigen Männern in der heutigen Gesellschaft werden alle Arten von Gesundheitsproblemen diagnostiziert.

 

Gesunde Nachrichten über grünen Tee, der viele Vorteile hat

Grüner Tee ist ein wunderbares gesundes Getränk und ein Segen für den Körper. Grüner Tee ist jedoch mehr als nur ein Getränk oder ein Getränk. Dies sind gesundheitliche Vorteile, Ergänzungen und wissenschaftliche Wunder in einer Tasse.

Alte chinesische Medikamente und Getränke, die seit Jahrhunderten häufig zur Behandlung von Krankheiten verwendet werden, haben gesundheitliche Vorteile, die selbst die größten Ärzte heute verwirren. Ich persönlich bin seit vielen Jahren ein Grüntee-Trinker, von 1997 bis 1998, und ich habe die wundersamen Ergebnisse dessen erforscht, was es für den Körper tut. Ich bin ein sehr gesunder Mensch geworden, aber ich möchte für den Rest meines Lebens so bleiben. Ich glaube nicht, dass Gott möchte, dass jeder weiterhin mit Krankheit, Krankheit oder Schwäche lebt. Also gab Gott den Menschen diese Kräuter, Kräuter und Getränke, die wir “Grüner Tee” nennen, um uns zu helfen, ein längeres und gesünderes Leben zu führen.

Tee wird von Zivilisationen seit Tausenden von Jahren als angenehmes und therapeutisches Getränk verwendet. Nach Wasser ist es das am häufigsten konsumierte Getränk der Welt. China war die früheste Zivilisation, die regelmäßig Tee konsumierte, und seitdem wird Tee von Kulturen auf der ganzen Welt genossen. Es gibt viele Arten von Pflanzen, die zur Herstellung heißer Getränke verwendet werden, und der Prozess umfasst normalerweise das Trocknen der Pflanzen zuerst. Dieses Getränk bietet Personen, die es regelmäßig trinken, viele praktische gesundheitliche Vorteile.

Die Vorteile
Tee ist reich an antioxidativen Polyphenolen, die das Risiko für verschiedene Krebsarten wie Haut-, Magen- und Speiseröhrenkrebs verringern. Diese Polyphenole reduzieren auch die Blutgerinnung und senken den Cholesterinspiegel in Ihrem Körper. Andere Sorten wie grüner Tee wurden von den Gesundheitsbehörden angepriesen, um die Sterblichkeitsrate aufgrund von Herzerkrankungen zu senken. Tee ist auch reich an Katechinen, die wirksamer als Vitamin C und E sind, um oxidative Schäden an Zellen zu verhindern.

Gibt es irgendwelche Risiken?
Tee enthält Koffein, was einige Menschen der langfristigen Auswirkungen eines hohen Koffeinkonsums müde gemacht hat. Die Realität ist, dass Tee etwa die Hälfte der Menge an Koffein enthält, die in einer Tasse normalen Kaffees enthalten ist, und es gibt keine Gesundheitsstudien, die nachteilige gesundheitliche Folgen belegen. Tee kann auch die Aufnahme von Eisen aus Gemüse und Obst hemmen, was bei Menschen mit Eisenmangel ein Problem darstellt.

Dies ist ein berühmter Tee, der einem vollständigen Fermentationsprozess unterzogen wird. Das Getränk kann eine dunkle, intensive Farbe haben, hat aber meistens eine hellrote Farbe. Schwarzer Tee kommt von vielen Plantagen in Indien, China und Afrika. Die aromatischsten Tees stammen aus dem nordindischen Distrikt Darjeeling. Auch bekannte und geschätzte Tees aus Assam und Ceylon. Schwarzer Tee kann in Form von Blättern, zerbrochenen Blättern, Pulver und Staub verkauft werden. Hersteller bereichern die Blätter häufig mit gehackten Früchten, Nüssen, Schokolade, Vanille, Karamell oder Rum. Diese farbenfrohe Mischung hat ein tolles Aroma und einen köstlichen Geschmack.

Grüner Tee stammt aus derselben Pflanze wie schwarzer. Der einzige Unterschied besteht darin, dass grüner Tee keinen Fermentationsprozess durchlaufen hat. Frisch geerntete Blätter verdunsten, trocknen und kräuseln sich. In vielen Bereichen wird hochwertiger grüner Tee nach der klassischen, altmodischen Methode hergestellt, Dinge manuell zu erledigen. Grüner Tee schmeckt bitterer als schwarzer und das Getränk hat eine hellere zitronengelbe Farbe. Es wird wegen seiner verschiedenen gesundheitlichen Eigenschaften hoch geschätzt. Der Aufguss mit grünem Tee ist reich an Vitamin C, E, B, Mineralien und Tanninen. Zunehmend beliebt wird es mit Blumen oder Früchten zu aromatischem Grüntee.

Tee wird in kleinem Maßstab hergestellt, insbesondere in China. Die Ernte des weißen Tees erfolgt im zeitigen Frühjahr, wenn die Pflanzen aus dem Winterschlaf aufwachen. Während des Produktionsprozesses wird es nur verdorrt und getrocknet. Chinesischer Tee gilt als Delikatesse unter den Tees. Weiße Tees sind in der Regel mit fruchtigen Aromen angereichert.

Warum grüner Tee, fragst du? Für den Anfang enthält es “Antioxidantien”, die in den meisten Obst- und Gemüsesorten enthalten sind, um Ihr Immunsystem zu stärken. Wenn eine Person krank ist, beginnt sie normalerweise als Virus, das in den Körper eindringt und das Virus den Körper angreift. Da das Immunsystem zu schwach ist, um es zu bekämpfen, verursacht es Symptome von Influenza, Infektionen, Erkältungen usw.; Durch das tägliche Trinken von 2-5 Tassen grünem Tee wird unser Immunsystem gestärkt oder aufgebaut, um dem Virus zu widerstehen, das normalerweise übertragen wird, indem Sie etwas mit Ihrer Hand berühren, das jemand anderes berührt hat.

Oder indem Sie mit jemandem zusammen sind, der das Virus hatte und der ständig in der Luft hustet oder niest, die mit Ihnen in Kontakt kommt. Menschen, die ständig krank sind, haben normalerweise ein sehr schwaches und verletzliches Immunsystem. Grüner Tee senkt auch den Cholesterinspiegel für diejenigen, die gegen gutes gegen schlechtes Cholesterin kämpfen. Es wird auch zur Behandlung und Vorbeugung von Herzerkrankungen, Krebs, Schlaganfall, rheumatoider Arthritis und Bluthochdruck angewendet! Und für diejenigen, die sich für das Koffein in grünem Tee interessieren, ist wissenschaftlich erwiesen, dass es weniger Koffein enthält als Kaffee.

Die Schlussfolgerung ist also, dass grüner Tee es wert ist, Zeit und Geld zu investieren, wenn Sie lange leben und gesund bleiben möchten. Wenn Sie bemerken, dass die meisten Asiaten heute die meisten Rennen überleben, aufgrund ihrer Ernährung und des großen Konsums von grünem Tee, den sie jeden Tag trinken. Ich werde dieses Jahr vierzig sein und erst letztes Jahr einen Körperbau haben. Und der Arzt hat in meinem Körper keinen Bluthochdruck, kein Cholesterinproblem, keine Krankheit oder Infektion gefunden! Die Tests fielen alle negativ aus. Und bei den meisten vierzigjährigen Männern in der heutigen Gesellschaft werden alle Arten von Gesundheitsproblemen diagnostiziert.

 

Fakten über grünen Tee

Grüner Tee ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Wir haben Werbung gesehen, die mehrere Vorteile verkündet, aber was genau ist dieses großartige Getränk? Da ich ein Fan von Tee bin und seine Vorteile immer gelesen und erforscht habe, war es nur natürlich, dass ich mich damit beschäftigte und es weiter studierte. Es stellt sich heraus, dass alle Tees aus derselben Pflanze stammen, nämlich Camellia Sinenis. Diese vielen Sorten sind das Ergebnis vieler Unterschiede in der Verarbeitung ihrer Blätter, vom ersten Pflanzen bis zum endgültigen Brauen.

Für China ist Tee seit Jahrhunderten ein wichtiges Getränk, daher ist es nicht verwunderlich, dass grüner Tee aus China stammt. Als Getränk und für medizinische Zwecke verbreitete sich der Prozess schnell in weiten Teilen Asiens. Es wird verwendet, um Blutungen zu kontrollieren, Wunden zu heilen und die Körpertemperatur zu regulieren. Es ist interessant, dass 1191 ein Zen-Priester ein Buch schrieb, in dem die positiven Auswirkungen dieses Tees auf die wichtigsten Organe beschrieben wurden!

Grüner Tee enthält polyphenolische Pflanzenstoffe (Catechine), die als Epigallocatechin-3-Gallat oder EGCG bekannt sind. Es ist bekannt, dass diese Verbindung bei Diabetes, metabolischem Syndrom vor Diabetes und anderen medizinischen Erkrankungen hilft. Polyphenole machen etwa dreißig Prozent der trockenen Blätter von grünem Tee aus, und EGCG ist das vorteilhafteste aller dieser natürlichen sekundären Pflanzenstoffe. Untersuchungen haben gezeigt, dass es positive Auswirkungen auf Arthritis, Mundgesundheit, Herzerkrankungen, psychische Gesundheitsprobleme und Gewichtsverlust hat. EGCG löst auch unter Bedingungen mit hohem Glukosegehalt vorteilhafte Prozesse im Körper aus, was bedeutet, dass es Diabetiker und Diabetiker vor Zuständen schützt, die schwerwiegende Komplikationen verursachen können. Diese Behauptung wird in Studien des Instituts für Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie der Nationalen Chung-Hsing-Universität und des Nationalen Instituts für Krebsforschung in Taiwan bestätigt.

Forscher haben auch eine außergewöhnliche Wirkung von EGCG auf schlechtes Cholesterin oder das sogenannte Low Density Lipoprotein (LDL) gefunden. Experimente zeigen, dass EGCG vor einer Reaktion namens Glykation schützt, die eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen hervorruft. Dieser Prozess, der auch als nichtenzymatische Glykosylierung bezeichnet wird, tritt auf, wenn einfache Zuckermoleküle wie Fructose oder Glucose ohne Vermittlung gesunder Enzyme an Proteine ​​oder Fette binden. Dies führt dazu, dass Moleküle, die als fortgeschrittene Glykationsendprodukte bekannt sind, Gesundheitsrisiken verursachen, indem sie die Funktion verschiedener Biomoleküle beeinträchtigen. EGCG Green Tea ist also ein Wunder, das den Menschen vor den schädlichen und schädlichen Auswirkungen schützt, die bekanntermaßen durch hohe Glukosespiegel ausgelöst werden.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Tee bestimmte Krebsarten verhindern, das Immunsystem stärken, die Alzheimer-Krankheit verzögern, vor Herzerkrankungen schützen und zur Bekämpfung von AIDS beitragen kann. Medizinische Forscher haben sich nicht endgültig darauf geeinigt, dass Tee diese Ergebnisse hervorbringt. Es besteht jedoch Einigkeit darüber, dass ungesüßter Tee oder Milch kalorienfrei ist. Es besteht auch Konsens über die Steigerung des Stoffwechsels; Es hat sich gezeigt, dass grüner Tee den Stoffwechsel erhöht und 70 Kalorien oder mehr verbrennt, wenn Sie täglich fünf Tassen trinken. Dies kann zu acht Pfund Gewichtsverlust pro Jahr führen, wenn Sie diesen Tee trinken. Dies hat natürlich zu den Gewichtsverlustvorteilen geführt, die von Werbetreibenden gefördert werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Gewichtsverlust und andere potenzielle gesundheitliche Vorteile auf dem Aufbrühen von Tee und der Verwendung hochwertiger Tees beruhen. In dieser Studie wurden keine Instant- oder Flaschen-Tees berücksichtigt. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass abgepackter Tee eine kalorienverbrennende Wirkung hat. Es wurde nicht festgestellt, ob durch das Entfernen von Koffein aus Tee auch Polyphenole entfernt werden. Die Forschungsergebnisse basieren also auf der Zubereitung von frischem, gewöhnlichem Tee. Möglicherweise möchten Sie bei normalem Tee bleiben, bis die Auswirkungen des entkoffeinierten Prozesses bestätigt sind. Wegen des Koffeins im Tee sollte es nicht an kleine Kinder verabreicht werden. Es ist auch wichtig zu beachten, dass grüner Tee erhebliche Mengen an Vitamin K enthält. Wenn Sie derzeit Medikamente einnehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass der Tee Ihre medizinische Behandlung nicht beeinträchtigt.

Für diejenigen, die eine köstliche Tasse heißen Tee genießen, ist das Hinzufügen von grünem Tee zur Abwechslung eine weitere Dimension des Teeerlebnisses. Wenn wir später herausfinden, dass alle potenziellen gesundheitlichen Vorteile bestätigt wurden, erhalten wir einen zusätzlichen Bonus für unseren Teegenuss. Die Möglichkeit, eine große Auswahl an Teesorten zu probieren und zu genießen, ist ein wichtiger Bestandteil der Teeliebe.

Hier sind andere wissenschaftlich belegte Fakten über grünen Tee: Reduziert das Risiko von Herzerkrankungen; es reduziert die Menge an schlechtem Cholesterin in Ihrem Blut; erhöht die Stoffwechselrate, wodurch Fett oxidiert wird, so dass es leichter freigesetzt werden kann; es verhindert den Tod von Gehirnzellen und verringert dadurch die Wahrscheinlichkeit einer Alzheimer- oder Parkinson-Krankheit; es senkt die Wahrscheinlichkeit, an Krebs zu erkranken; und es hilft beim Gewichtsmanagement.

Wenn Sie noch nie viele Tees probiert haben, diese aber als Hobby probieren und sammeln möchten, sollten Sie zuerst über einige Dinge nachdenken. Zunächst müssen Sie darüber nachdenken, wie sehr Sie dieses Hobby behalten möchten. Sie müssen zwar nicht jeden Tee genießen, den Sie probieren, aber es ist eine gute Idee, jede Art von Tee zu probieren, die Sie probieren können.

Einige Leute dachten, sie würden keine Früchtetees mögen, aber als sie sie probierten, wurden sie zu lebenslangen Fans. Zurück zur ursprünglichen Frage: Welchen Tee sollten Sie trinken, schwarzen Tee, Geschmacksvariationen oder Eistee? Einfach, irgendwann muss man sie alle ausprobieren! Ich meine, warum nicht? Eistee erwies sich als eine meiner Lieblingsgetränke, vor allem, weil es so anders war als die anderen. Kalter Tee klang für mich zunächst nicht ansprechend, aber als ich ihn probiert hatte, wusste ich, dass es ein großes Problem für mich sein würde.

 

Warum grüner Tee so beliebt ist

Kräuterergänzungen haben in der Gesundheitsbranche einen Ehrenplatz gefunden. Im Gegensatz zu Arzneimitteln und pharmakologischen Produkten ist es aufgrund seiner natürlichen Inhaltsstoffe sicherer. Ohne künstliche Chemikalien und ohne Synthesen oder Chemikalien wurden Kräuterzusätze von Angehörigen der Gesundheitsberufe für alle Altersgruppen entwickelt. Von kleinen Kindern bis zu älteren Menschen kann jeder im Kräuterschutz und in Kräuterprodukten sicher sein.

Es gibt viele Menschen, die es vorziehen, häufig verwendete Heilpflanzen in ihren eigenen Gärten anzubauen, damit sie sie bei Bedarf problemlos in ihrer reinsten Form verwenden können. Nahrungsergänzungsmittel werden für eine Vielzahl von Gesundheitszuständen verwendet und sind auch sehr erfolgreich. Gewichtsverlust, Depressionen, Verdauungsstörungen wie Verdauungsstörungen, Säuregehalt, erhöhte Nieren- oder Leberfunktion, Alkoholentzug, Dysmenorrhoe und andere Probleme mit Menstruations- oder erektiler Dysfunktion, Schlaflosigkeit usw. Daher haben sich Kräuterzusätze bei verschiedenen Gesundheitszuständen bemerkbar gemacht. Es gibt auch Nahrungsergänzungsmittel, die als Lebensmittelzusatzstoffe mit Vitaminen und Mineralstoffen als Bestandteilen verwendet werden.

Es gibt Zeiten, in denen wir Tee trinken. Viele von uns trinken es morgens, wenn wir aufwachen, und es schmeckt viel sanfter als Kaffee, was manchmal dazu führen kann, dass Sie sich sofort dehydriert fühlen und sogar Kopfschmerzen bekommen. Aus diesem Grund ist es auch perfekt für das Letzte in der Nacht, wenn das Trinken von Tee Ihnen hilft, wach zu bleiben, während Sie Ihre Arbeit erledigen, ohne zu übermächtig zu sein, so dass Sie unruhig und wachsam bleiben, wenn Sie sich im Bett ausruhen. Wenn Sie Freunde haben, ist das Anbieten von Tee der perfekte Weg, um Kontakte zu knüpfen, und das Trinken während der Arbeit kann dazu führen, dass Ihre Arbeit weniger frustrierend wirkt und tatsächlich ziemlich ruhig und entspannt ist – mit einer Tasse heißem Getränk im trüben Licht sitzen und leise Musik im Hintergrund. Der Rücken ist eigentlich eine sehr lustige Art, sich zu entspannen.

Es ist wichtig, dass Sie Tee von guter Qualität kaufen, da dies bedeutet, dass Sie nicht wirklich das gleiche Vergnügen haben. Tees von schlechter Qualität können manchmal zu dick oder zu schwach sein und Ihren Tee grau erscheinen lassen und wie Wasser schmecken, anstatt das goldene Aussehen zu haben, das er haben sollte, und dicker werden, wenn er über Ihren Hals gleitet. Im schlimmsten Fall können billigere Teebeutel splittern und winzige Tröpfchen in den Boden der Tasse lecken, die sich wie ein Beutel anfühlen, sich in Ihrem Hals und zwischen Ihren Zähnen verfangen. Es kann auch etwas peinlich sein, eine Tasse Tee mit schwarzen Punkten zu servieren.

Natürlich kostet der Kauf von Tee guter Qualität wahrscheinlich etwas mehr als die billigeren Tees, aber es ist eine Investition, die Ihnen helfen kann, sich in gewisser Weise zurückzuzahlen. Wenn Sie beispielsweise wirklich Geld sparen möchten, halten Sie eine kleine Schüssel in der Nähe Ihres Wasserkochers. Nachdem Sie den Teebeutel verwendet haben, legen Sie ihn in eine Schüssel und Sie können ihn beim nächsten Mal verwenden.

Grüner Tee enthält mehrere Substanzen, die unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper haben. All dies führt zu einem Gewichtsverlust, der für Risikogruppen wie Fettleibigkeit und Bluthochdruck von Vorteil ist. Individuell haben diese Effekte andere positive Auswirkungen auf die Gesundheit.

Eine Erhöhung des Stoffwechsels des Körpers, die zu einer schnelleren Kalorienverbrennung führt, ist einer dieser Effekte. Weil Kalorien schneller verbrannten, wurden mehr Kalorien verbrannt als bei denen, die keinen grünen Tee tranken. Und je mehr Kalorien Sie verbrennen, desto mehr Fett wird zur Energieversorgung verwendet. Dies ist sehr vorteilhaft für übergewichtige Menschen. Wenn dies mit Bewegung einhergeht, kann dies den Schlankheitsprozess des Trainingsprogramms und die Schlankheitsdiät beschleunigen.

Grüner Tee senkt den Cholesterinspiegel und andere schädliche Fettsäuren im Blut. Dies bedeutet weniger Fettablagerungen im Körper und weniger Ausbeulungen. Es reduziert auch das Risiko für Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Schlaganfall, insbesondere bei übergewichtigen Menschen und Menschen mit Hypercholesterinämie. Menschen mit Bluthochdruck haben ein geringeres Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall, da diese Komplikationen durch Fettablagerungen in den Blutgefäßen verursacht werden, die den ordnungsgemäßen Blutfluss zu Herz und Gehirn blockieren.

Grüner Tee erhöht bekanntermaßen auch das Energieniveau. Dies gibt Menschen, die länger trainieren, Zeit, um ihre Trainingsroutine zu beenden und trotzdem zur Arbeit zu gehen oder andere körperliche Aktivitäten auszuführen. Ebenso können sie bei anstrengenden Übungen ein aktives soziales Leben außerhalb des Fitnessraums genießen.

Wenn Sie abnehmen möchten, ist es ratsam, grünen Tee zusammen mit Ihrer Diät und Ihrem Trainingsprogramm zum Abnehmen zu trinken. Grüner Tee ist ein pflanzliches Produkt und es gibt keine Überdosis, was die Forschung betrifft, so dass Sie so viel trinken können, wie Sie möchten, und Ihnen helfen, wieder zu Ihrem Idealgewicht zurückzukehren.

Diese Kräuterergänzung hilft auch, den Gesamtcholesterinspiegel zu senken. Es erhöht HDL, was gutes Cholesterin ist. Somit können Gesundheitszustände im Zusammenhang mit Herz und Blutdruck auf natürliche Weise behandelt werden. Zusammen mit Heilmitteln und Behandlungen für Arthritis und Herz-Kreislauf-Erkrankungen hilft es auch, Infektionen zu reduzieren, indem es Ihr Immunsystem stärkt und Ihre Vitalkraft stärkt. Obwohl diese Kräuterergänzung nicht direkt zu Gewichtsverlust führt, erhöht sie den Stoffwechsel und hilft somit auch beim Gewichtsverlust.

Kräuterzusätze aus grünem Tee enthalten Catechinpolyphenole und Epigallocatechingallat. Epigallocatechingallat, auch als EGCG bekannt, ist ein ausgezeichnetes Antioxidans. EGCG hilft bei der Erhöhung des HDL-Cholesterins und bekämpft auch Krebszellen. Abgesehen davon ist es auch gegen LDL-Cholesterin wirksam. Es reduziert das Verhältnis von schlechtem Cholesterin, auch LDL-Cholesterin genannt, und damit das Risiko von Arteriosklerose, die eine Verdickung der blutführenden Arterien zur Folge hat und zu Bluthochdruck und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen führt. Dieser Zustand kann auch zu Schlaganfällen und Herzinfarkten führen.